wendo in Thüringen

Selbstbehauptung & Selbstverteidigung von Frauen

für Mädchen & Frauen


  • kursinhalte

  • Die Kursinhalte gehen immer vom Erfahrungshintergrund der Teilnehmerinnen aus. Frauen wie Mädchen werden sensibel und altersentsprechend informiert – zum Beispiel darüber, dass Übergriffe häufig gar nicht von Fremden, sondern von flüchtig bis näher bekannten Personen erfolgen. In Gesprächskreisen, Wahrnehmungs- und Körperübungen, Rollenspielen, mentalem Training, Gruppenarbeit und Spielen geht es darum, das Selbstbewusstsein der Teilnehmerinnen zu stärken, sie für Rollenbilder zu sensibilisieren, aus der Rolle zu fallen und neue Rollen auszuprobieren, die eigene Kraft zu erkennen, Grenzverletzungen wahrzunehmen, zu thematisieren und Lösungen bzw. Handlungsmöglichkeiten zu entwickeln sowie einfache, aber wirkungsvolle Techniken der Selbstverteidigung zu erlernen. Auch der gegenseitige Austausch und das Zusammensein unter Mädchen bzw. Frauen stellt einen wichtigen Aspekt meiner wendo-Kurse dar.
    Alle meine Kurse entsprechen den Qualitätsstandards des BV FeSt - Bundesfachverband Feministische Selbstbehauptung & Selbstverteidigung e.V. (www.bvfest.de).

    Entsprechend der verschiedenen Altersgruppen variieren die Kursinhalte. Ich biete wendo-Kurse für Mädchen verschiedener Altersklassen, wendo-Kurse für Frauen (16-60 Jahre) sowie wendo-kurse für Seniorinnen (ab 60 Jahre) an:



    wendo für mädchen wendo für frauen wendo für seniorinnen

    nach oben

    © Sommer 2004 · Beatrice Osdrowski